Die Blaue Maus

von Carl Laufs und Curt Kraatz

Eine der sch├Ânsten und witzigsten Kom├Âdien der Jahrhundertwende: Martin Werner hat's nicht ganz leicht. Seine Frau, sein Schwiegervater und vor allem seine Schwiegermutter verlangen von ihm, dass er ÔÇô wie Schwiegervater Leo Bamberger ÔÇô dem Bund der Artusritter beitreten soll. F├╝r die Frauen ist damit vor allem garantiert, dass ihre M├Ąnner nicht mehr ├╝ber die Str├Ąnge schlagen. Wenn aber sowohl Martin als auch der alte Bamberger ihre Mitgliedschaft nur behaupten und stattdessen in der "Blauen Maus" das Leben in vollen Z├╝gen genie├čen; wenn zugleich im Haus von Martin mehrere wirkliche Artus-Ritter auftauchen und weder Leo noch Martin aus dem Bund kennen; wenn dann noch eine angebliche Tochter Bambergers auftaucht, die sich als Mann entpuppt... ÔÇô dann beginnt ein urkomisches schnelles Spektakel und ein k├Âstliches Durcheinander, wie es nur die klassischen deutschen Schw├Ąnke entfachen k├Ânnen.